Nachhilfe —
ganz schön schlau!

Seite drucken
Das neue Fenster öffnet sich möglicher Weise im Hintergrund.

Pressemeldung

VNN lobt Innovationspreis für schulbegleitende Förderung aus



Erftstadt, 20.9.2016. Der Innovationspreis des Bundesverbands Nachhilfe- und Nachmittagsschulen e. V. (VNN) würdigt Projekte und Initiativen, die neue Wege in der schulbegleitenden Förderung gehen. Ausgezeichnet werden können mit dem Preis Unternehmen, Einrichtungen und Privatpersonen, die durch ihre schulbegleitende Förderung richtungsweisende Impulse für das Bildungssystem geben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2017. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen stehen auf der Website des VNN unter www.nachhilfeschulen.org.

Ausgezeichnet werden können beispielsweise neue Produkte oder Projekte, ein besonderes soziales Engagement, innovative Wege zur Lehrerqualifizierung oder zur Qualitätssicherung. „Die mit dem VNN-Innovationspreis ausgezeichneten Projekte sollen zeigen, dass die schulbegleitende Förderung ein wichtiger Bestandteil des Bildungssystems ist“, erklärt Dr. Cornelia Sussieck, Vorsitzende des VNN, die Intention. „Außerdem möchten wir, dass die Projekte und Initiativen durch die Auszeichnung bekannt werden und zahlreiche Nachahmer in ganz Deutschland finden.“ So können auch lokal begrenzte Projekte und Initiativen bundesweit einen Beitrag zum Bildungssystem leisten.


Die Ausschreibungsfrist endet am 31. Januar 2017. Die Preisverleihung findet am 12. Mai 2017 auf der Jahreshauptversammlung des VNN in Goslar statt. Die Ausschreibung und Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten stehen auf der Website des VNN unter www.nachhilfeschulen.org.

VNN in Leichter Sprache

Über VNN

Kontakt

Bundesgeschäftsstelle VNN e.V.
Robert-Blum-Weg 4
42657 Solingen

Tel.: 0212 235 6960
Fax: 0212 235 6961
Mobil: +49 172 5465 333

Schulsuche

Hier haben Sie die Möglichkeit eine VNN Nachhilfeschule direkt in Ihrer Nähe zu finden

im Umkreis von


Geschäftsstelle:
Wolfgang Sinkwitz
Robert-Blum-Weg 4
42657 Solingen

E-Mail:
Telefon:
Besuchen Sie uns auf:

 
Tel.: 0212 235 6960
Fax: 0212 235 6961
Mobil: +49 172 5465 333